Site menu:


Wir suchen Fahrer
und Fahrerinnen!

Sie wollen Mitglied werden?

Neuigkeiten:

Am 10.5.2017 haben wir auf dieser Webseite 100.000 Besuche erreicht!

Aktualisierte
Fahrgastzahlen
Juni 2017











Bisherige Besucher und Besucherinnen:

    
0107693

Es sind im Moment
2 Besucher online.


Aktualisierung am
10. August 2017
Menue
Startseite

Stammtisch des BürgerBusvereins


Rege Diskussion beim Stammtisch der Kirchlintler BürgerBusfahrer

Trotz des guten Sommerwetters waren zwölf Fahrerinnen und Fahrer sowie zwei Nichtfahrer zum Juli-Stammtisch gekommen. Sehr zur Freude von Rüdiger Klinge, dem Vorsitzenden des Kirchlintler BürgerBusvereins, der sich für die rege Teilnahme bedankte: "So war es schon lange nicht mehr!" Es gab wie immer in dieser Runde viel Neues, Organisatorisches und Technisches rund um den BürgerBus.
Demnächst wird vom Konzessionsträger Aller-Bus ein Funkgerät in den BürgerBus eingebaut, damit im Bedarfsfall Kontakt mit dem Busfahrer der Linie 713 aufgenommen werden kann, "um trotz eigener Verspätung die Umstiegsmöglichkeit unserer Fahrgäste zur Linie 713 nach Verden nicht zu gefährden", sagte Klinge. Hierbei handelt es sich um Umsteiger, die vom BürgerBus um 11 und 17 Uhr die Weiterfahrt mit dem 713er-Bus wünschen.
Anhand eines Beispiels von Peter Ziehm, dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden, zeigt sich erneut die Flexibilität des BürgerBusses. Auf Wunsch einer mobilitätseingeschränkten Person, wird es ab sofort eine Bedarfshaltestelle in Brunsbrock geben. Sie hatte sich an den Vorstand des BürgerBusvereins gewandt und darum gebeten. "Mit dem nächsten Fahrplan sollte dort eine reguläre Haltestelle entstanden sein", sagte Ziehm den Anwesenden im Restaurant Nionios in Kirchlinteln.
Der Einsatz von Peter Ziehm für neue Werbeverträge brachte Erfolg: Mittlerweile sind zwei neue Firmen akquiriert worden, die auf dem Monitor im BürgerBus für sich werben.
( 19. Juli 2017)